Sie sind hier: Diakonisches Werk Ansbach e.V. » Suchtberatung » Unsere Gruppenangebote » Angehörigengruppe

Angehörigengruppe

Was kann ich tun? Gibt es einen Weg?

Diese Gruppe hat das Ziel, die Rolle der Angehörigen von Suchtkranken besser zu verstehen, dabei zu lernen nüchternes Verhalten zu verstärken und die negativen Auswirkungen des Suchtmittelkonsums zuzulassen. Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen, mit partnerschaftlicher Kommunikation und neuen Problemlösemöglichkeiten wird die Gruppe beschäftigen. Auch ihre eigenen Lebensziele und Bedürfnisse sollen wieder wahrgenommen und berücksichtigt werden.

Neben Informationen, die die TeilnehmerInnen von den Gruppenleiterinnen erhalten, gibt es ausreichend Raum für Austausch untereinander.

Ort:

PSBB - Suchtberatungsstelle Ansbach, Diakonisches Werk 2. Stock, Gruppenraum

Kontakt und Anmeldung:

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Straußberger und Frau Kocher zur Verfügung. Wir bitten um telefonische oder persönliche Kontaktaufnahme und Anmeldung unter

Tel. 0981/9690622 oder E-Mail:
ingrid.straussberger@diakonie-ansbach.de

birgit.kocher@diakonie-ansbach.de

Dieses Angebot ist kostenfrei.

Zurück zu den Gruppenangeboten...