Sie sind hier: Diakonisches Werk Ansbach e.V. » Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen » Aktuelle Informationen und Termine

Aktuelle Informationen und Termine

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Termine rund um die Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen.


KOKI Netzwerk für KinderOnline-Elternfortbildungsreihe 2021

Die Koordinationsstelle Frühe Kindheit (KoKi) der Stadt Ansbach bietet neben Ihres Online-Elterncafés, für das die Termine bei der KoKi angefragt werden können, jetzt eine Online-Elternfortbildungsreihe 2021 mit sechs unterschiedlichen Themen verschiedener Kooperierender an: Mit dabei sind:

  • Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen im Diakonischen Werk Ansbach
  • Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen des Caritasverbandes Ansbach
  • Jobcenter der Stadt Ansbach
  • Eltern-, Jugend- und Familienberatungsstelle des Landkreises Ansbach und der Stadt Ansbach

Die Themen sind bunt gemischt und für (werdende) Eltern und einem speziellen Thema für (werdende) Väter sicher interessant. Die Veranstaltungen werden im Online-Format stattfinden und jeweils ca. 75 Minuten dauern.

Anmeldung für die einzelnen Veranstaltungen bitte per Mail an koki@ansbach.de oder telefonisch unter 0981/9723-178 oder -179.

Die Zugang-Links für die einzelnen Veranstaltungen werden auf der Homepage der Stadt Ansbach/KoKi und der Kooperierenden veröffentlicht.

1. „Schwangerschaf(f)t viele Fragen"

2. „Natürliche Familienplanung mit Sensiplan - ohne Hormone und doch so sicher wie die Pille"

3. „Ausbildung in Teilzeit!"

4. „Babyschlaf in den ersten Lebensmonaten (1.-5. Monat)"

5. „Babyschlaf ab dem zweiten Lebenshalbjahr (6.-36. Monat)"

6. „Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr"

 


Was ist mit den Vorträgen in unserer Beratungsstelle während Corona-Zeiten:

  • Zu Schwangerschafts-Konfliktberatungen und Krisenberatungen bieten wir weiterhin persönliche Beratungstermine an.
  • Zu allen weiteren Themen können Sie uns vorrangig über eine Telefonberatung sprechen. Wenn sich herausstellen sollte, dass ein persönlicher Kontakt nötig ist, wird die Beraterin diesen mit Ihnen vereinbaren.
  • Vorträge müssen leider wegen der zu kleinen Raumgröße ausfallen – Die Informationen geben wir Ihnen ebenfalls sehr gerne telefonisch weiter und gehen hier individuell auf Ihre persönlichen Fragen ein.

Beispiele zu unseren Beratungsthemen:

  • zu allen Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt (z.B. gesetzliche und finanzielle Leistungen wie Mutterschutz, Elternzeit/Elterngeld, Informationen zu Vaterschaftsanerkennung und Unterhalt, Unterstützungsmöglichkeiten in besonderen Situationen vor und nach der Geburt – auch in Krisenzeiten)
  • Antragstellung „Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind“ (wenn die Voraussetzungen erfüllt werden)
  • Eltern-Säuglings-/Kleinkind-Beratung (Ein- und Durchschlafprobleme, Schreiphasen, Umgang mit dem Baby, Füttern und Trotz)
  • Krisensituationen in Schwangerschaft, nach der Geburt, bei Fehl- oder Totgeburt, wie auch nach einem Schwangerschaftsabbruch
  • Paarprobleme im Zusammenhang mit den Herausforderungen durch die Elternschaft

und zu allen weiteren Themen, die Sie beschäftigen!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihr Team der staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

Telefon 0981 – 466 149-0



ZUSÄTZLICHES ANGEBOT IN DER AUßENSPRECHSTUNDE IN GUNZENHAUSEN

INTEGRATIVE ELTERN- SÄUGLINGS- KLEINKINDBERATUNG

Wir bieten auch in den Außensprechstunden in Gunzenhausen
die "integrative Eltern- Säuglings- Kleinkindberatung" zu den Themen
Schreien, Schlafen, Füttern, Trotz und anderen Herausforderungen an.

Zuständig dafür ist die Dipl.-Sozialpädagogin H. Lämmermann, welche die
Außenstelle seit mehreren Jahren betreut.

Terminvereinbarungen bitte über 0981 466149-0.


                                                                                                                        


Vertrauliche Online-Beratung im Internet unter:

www.diakonie-ansbach.de/online-beratung